Tankdeckel - eine Kombination aus Tankklappe und Tankverschluss
  • Wert für den Kunden
Kein Vergessen des Tankverschlusses.
Kein Kraftstoffverlust.
Kein Drehen - nur Antippen der Tankklappe und somit saubere Hände.
Kein Geruch, speziell bei Dieselkraftstoff.
Bei späterer Ausführung mit Stellmotor kann das Öffnen und Schließen der
Tankklappe durch Knopfdruck erfolgen.

 

  • Bedeutung für den Markt
Zum heutigen Zeitpunkt haben die Hersteller unterschiedliche Verschlussmechanismen.
Angefangen vom Bajonettverschluss über Dreh- und Schraubverschluss. Der neue Tankdeckel bietet eine einheitliche saubere Lösung - weltweit.

 

  • Machbarkeit der innovativen Produktidee
Durch unkomplizierten Aufbau und wenigen Teilen (6) gut realisierbar.
Funktionsdarstellung siehe "Produktdemo" und "Einfacher Aufbau".

 

  • Produktseitige Anforderungen
Mechanisch - durch Antippen öffnen bzw. schließen.
Automatisch - durch Stellantrieb.

 

  • Umweltschutz
Nach Abnahme des Tankverschlusses ist eine Ablage am Fahrzeug entweder unzureichend oder nicht vorhanden. Das bedeutet, dass der Tankverschluss in der Nähe der Tanksäule abgelegt wird. Die Gefahr, dass der Tankverschluss liegen bleibt ist gegeben. Fährt das Fahrzeug dann los, ist der Verlust des Treibstoffes vorgezeichnet.
Die Umwelt wird dadurch geschädigt.

 

  • Zukunftsszenarien - Veränderungen im Umfeld
Serviceroboter sind auf dem Weg von der Vision zur Wirklichkeit. Während
Industrieroboter aus der Fertigung nicht mehr wegzudenken sind, sind Serviceroboter
vor dem Sprung in die Praxis. Der neuartige Tankverschluss geht dieser Entwicklung
einen Schritt entgegen. Die Fahrzeuge sind für Robotertankstellen gerüstet.